Michael Hüll: »Thema Altersdepression«

Hinter körperlichen Störungen ver-birgt sich im Alter oft eine Depres-sion. Für Betroffene und ihre Ange-hörigen ist wichtig, dass dies früh-zeitig erkannt und aktiv angegangen wird – mit der richtigen Hilfe und sinnvollen Maßnahmen zur Selbsthilfe.

Das Buch bietet alles, was man wissen muss, fachkundig und lebens-nah. Mit Selbsttest und 10-Punkte-Präventions-programm. Michael Hüll, Prof. Dr., Ärztlicher Leiter des Zentrums für Geriatrie und Geron-tologie des Universitätsklinikums Freiburg und ausgewiesener Fachmann für das Thema Altersdepression.

»Was Menschen bewegt«: Dieses Motto ist der Leitfaden für unsere Arbeit. Bücher, die diesen Anspruch einlösen, sind bei uns Programm. Dabei geht es immer um Lebensfragen und um Lebensgestaltung. Unsere Akzente sind lebensnahe, aktuelle angewandte Psychologie auf der einen Seite, Spiritualität und Religion auf der anderen Seite.

Unsere Autoren stellen sich der Herausforderung, über aktuelle psychologische Themen sowie Fragen des Glaubens verständlich und lebensnah zu schreiben. Sie greifen Fragen auf, nach dem, was die Seelen der Menschen belastet und befreit, nach dem, was uns hilft, uns selbst und Andere zu erkennen, nach Spiritualität, nach dem, was uns heute heilig ist. Dabei schöpfen sie ihre je eigenen Antworten aus der modernen Psychologie und aus zeitgemäßer christlicher Lebensdeutung und Lebenspraxis.

Autoren wie Anselm Grün, Hans Jellouschek, Roland Kachler, Verena Kast, Elisabeth Kübler-Ross, Ingrid Riedel, Dorothee Sölle oder Jörg Zink erreichen viele Leser, weil sie zuhören, weil ihre Themen Lebensnähe ausweisen und weil sie in einer Sprache schreiben, die man versteht – und weil sie wissen »Was Menschen bewegt« . Weitere Informationen: www.verlag-kreuz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.