Mecklenburg-Vorpommern – Große Namen der Klassik

Vom 17. Juni bis zum 15. September 2017 findet der 28. Festspielsommer statt. Auch 2017 werden wieder große Namen der Klassik und internationaler Spitzennachwuchs, bewährte Reihen und spannende Premieren nach Mecklenburg-Vorpommern locken. Scheunen und Schlossparks, Fabrikhallen und Kirchen im ganzen Land werden sich in stimmungsvolle Konzertsäle verwandeln. Zahlreiche Konzerte, vor allem in den Reihen Pavillons der Jahrhunderte, Unerhörte Orte, 360° oder Landpartie, werden von umfangreichen Begleitprogrammen wie Hörexperimenten, Führungen oder Künstlergesprächen umrahmt, sodass das Publikum noch näher am Konzertgeschehen dran sein kann. Weitere Informationen: www.festspiele-mv.de

Reiselust auf Finnland

Unzählige Seen, tosende Flüsse und das Grün unendlicher Wälder, eine Schärenküste mit tausenden von Inseln und Inselchen - Finnland bietet eine einzigartige urwüchsige Natur. Mittelalterliche Steinkirchen, Burgen und Festungen sowie alte Hafenstädte künden unter dem zauberischen Licht des Nordens von der langen und wechselvollen Geschichte des Landes. Die Hauptstadt Helsinki schlägt als kulturelles Zentrum die Brücke zur Zukunft. Über 260 Bilder zeigen Finnland in seiner ganzen Vielfalt, sechs Specials berichten über den finnischen Festkalender, christliche Kunst, Saunafreuden, die Samen, den großen Komponisten Jean Sibelius und Karelien - das Land der Mythen. Weitere Informationen: www. verlagshaus.com