Life Balance – Finnland mit allen Sinnen erleben

Finnland mit allen fünf Sinnen genießen - im aufbrechenden Frühling bei guten Schneeverhältnissen – aber auch in der wärmenden Sonne des kommenden Frühlings. Nordic by Nature & Culture: Sehen, Riechen, Hören, Schmecken, Fühlen. Erlebnis- und Fitnessaufenthalt im Traditionshotel Kalevala
vom 1. - 10. März 2017

Stille-Wanderung - Klangmeditation - Langlauf und Schneeschuhwandern - Wellbeing & kulinarischer Genuss - Tier- und Pflanzen-welt - Folklore und Klassik - Sitten und Gebräuche - Landschaft in Acryl - Geschmack des Nordens - Besuch einer Huskyfarm - Gespräche mit Mitgliedern des Kuhmo Chamber Musikfestivals - Grillen in der Kota am Strand - Zeit zum Relaxen - Gespräche.

Flugreise ab Deutschland - Reise in die sonnige Winterlandschaft Finnlands - Dauer 10 Tage - Traditionshotel Kalevala - Doppel- und Einzelzimmer - Vollverpflegung - kulinarische Spezialitäten - vielseitiges Programm »Life Balance – Finnland mit allen Sinnen erleben« - Folklore & Klassik - Wintersport - Land & Leute - Wellness & Fitness. Reisepreis 1.995.00 EUR. Weitere Informationen: www.institut50plus.de

Rajamaa: Lachsfischen am Munio

Lachsfischen am Munio: »Wir angeln rund um die Uhr, weil die Sonne in Lappland nie untergeht«, so Lars Malmström vom Wildernesscamp Rajamaa in Nordschweden. Der Muoniofluss ist traditionell der wichtigste Lachsfluss im ganzen Ostseeraum. Sportfischer aus aller Welt, insbesondere aus Frankreich und Deutschland, nutzen dieses Angelrevier und die Gastlichkeit der Familie Malmström sowie deren individuelle Betreuung. Nach einer erfolgreichen Wintersaison wartet man hier am Fluss nun auf das Frühjahr sowie auf die Taghelle des kurzen Sommers.
Auch in diesem Jahr steht unser Angelrevier am Munio-Fluss bei Anglern aus aller Welt hoch im Kurs, berichtet Lasse Malmström, der zusammen mit seiner Frau Kaisu auf einer Insel im Fluss Muonio zwischen Schweden und Finnland, voll ausgerüstete Hütten, Camping und ein kleines Restaurant betreibt. Sportfischer finden hier ein ausgezeichnetes Angelrevier. Gefangen werden Äschen, Bachforellen sowie Lachs und Meerforellen, die den 300 km langen Weg vom Bottnischen Meerbusen bis nach Rajamaa gefunden haben. Lasse Malmström ermutigt seine Gäste: »Wir angeln rund um die Uhr, weil die Sonne in Lappland nie untergeht.« Die Anreise erfolgt mit FINNAIR über Kittilä oder auf dem Landwege mit dem PKW. Weitere Informationen: www.institut50plus.de

Rajamaa: Catch the Arctic Light

Lars Malmström kommt ins Schwärmen, wenn er vom faszinierenden »Arktische Licht« berichtet, das gesehen und erlebt werden kann, wenn in Lappland die Sonne unter dem Horizont steht. Die reflektierende Glut schafft ein Licht, das für den Norden einmalig ist.

Im Herzen Lapplands auf einer Insel inmitten des Munio River liegt Rajamaa. Rustikale und bequeme Hütten sowie ein eigenes Restaurant bieten Naturfreunden und Aktivurlaubern auch im Winter Ruhe, Entspannung und ein vielseitiges Freizeitangebot. Kaisu, ihre Gastgeberin sorgt für das leibliche Wohl mit lappländischen Spezialitäten, gereicht werden Wildlachs oder Äsche, Ren oder Elch. Lars, gelernter Journalist, versorgt seine Gäste mit Wissenswertem über Land und Leute.

Nordic by Nature & Culture: Die Gastgeber von Rajamaa, Kaisu und Lars, melden stets gute Schneeverhältnisse. Auch ihr Outdoor programm ist vielfältig: Langlauf, Schneeschuhwanderungen oder Ausflüge mit dem Schneemobil sowie der Besuch einer Rentierfarm bieten spannende und abwechslungsreiche Aufenthalte nördlich des Polarkreises. Die Anreise erfolgt mit FINNAR oder SAS über Kiitilä. Weitere Informationen: www.institut50plus.de