C h. Links Verlag, Berlin: »Schweden – Eine Nachbarschaftskunde«

Der nördliche Nachbar auf der anderen Seite der Ostsee scheint eine unwiderstehliche Anziehung auf Deutsche auszuüben: Mehr als zwei Millionen Urlauber reisen jedes Jahr nach Schweden, elf Millionen Leser begleiten Kommissar Wallander bei seinen Ermittlungen im trügerisch lieblichen Schonen, und 63 Millionen Deutsche haben im vergangenen Jahr eine Ikea-Filiale besucht.

Inzwischen behandeln deutsche Ärzte auch in schwedischen Kliniken, entwerfen deutsche Ingenieure den neuen Volvo, und deutsche Arbeiter zieht es auf Baustellen zwischen Göteborg und Stockholm. Was erwartet einen im Alltag, auf welche Mentalität sollte man sich einstellen, was sind die sensiblen Themen in den gemeinsamen Beziehungen?

Mit Esprit und Humor führen die Autoren in Geschichte, Kultur und Alltag Schwedens ein, wobei sie mit Halbwahrheiten und Stereotypen aufräumen. – Ein Leitfaden für Intensivurlauber und Langzeitgäste im weiten Land der Elche. Weitere Informationen: www.christoph-links-verlag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.