FREQUENZWECHSEL: BRENNEN OHNE ZU VERBRENNEN!

 Als Arzt und Führungs-Coach ist Dr. Jörg Peter Schröder seit 1987 an der Nahtstelle von Führung, Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung im internationalen Gesundheitsmanagement tätig. Mit internationaler Führungserfahrung in renommierten Unternehmen ist das gesunde Entwickeln von Potenzialen der Schwerpunkt seiner Arbeit.

Schluss mit dem "Schneller-Höher-Weiter-Prinzip"! Jetzt ist Zeit zum Umdenken. Die Symptome in vielen Unternehmen sind gleich: Getrieben von Terminen und Effizienz geht Führungskräften oft die Orientierung für das Wesentliche verloren. Darunter leiden nicht nur die Ergebnisse sondern auch alle Mitarbeitenden; sie können ausbrennen und krank werden. Die Ursache erschöpfter Organisationen liegt häufig in der Führung. Vielen Führungskräften wird bewusst, dass sie nicht mehr so weitermachen können wie bisher. Qualifizierte Mitarbeiter bevorzugen heute Unternehmen, die einen modernen Führungsstil und eine gute Unternehmenskulturen aufweisen.

Die bisher vorherrschende Fokussierung auf Unternehmenszahlen und -erfolg haben unter anderem zu einem rapiden Anstieg arbeitsplatzbedingter Erkrankungen wie Burnout geführt. Es ist an der Zeit, einen systemischen Transformationsprozess einzuleiten, um mit Herz und Seele sowie Verstand einen ernstzunehmenden Schaden für Unternehmen und die Gesellschaft abzuwenden. Gesunde, zukunftsgerichtete Führung bedeutet: andere von einer verbindenden Unternehmensvision zu begeistern, ihre Potenziale zu erkennen und diese individuell zu fördern. Das Schneller-Höher-Weiter-Prinzip « hat ausgedient! Weitere Informationen: www.sprechendebuecher.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.