Annette Rexrodt von Fircks: »Krebs – wie Familie und Freunde helfen können«

Die Diagnose Krebs löst nicht nur bei den Betroffenen Schock und Ohn-macht aus, sondern auch bei all jenen Menschen, die dem Kranken nahe stehen. Was soll man jetzt tun? „Ohne meine Familie und meine Freunde würde ich heute vielleicht nicht mehr leben,“ sagt Annette Rexrodt von Fircks.

In ihrem neuen Buch erzählt sie, wie sie mit ihrer Familie und ihrer besten Freundin einen lebensbejahenden Weg gefunden hat, um gemeinsam den Krebs zu besiegen. Dieses Buch wird für viele Menschen eine große Hilfe sein, um einem Krebskranken auf dem meist langen Weg zu einer möglichen Heilung Kraft und Unterstüt-zung zu geben. Annette Rexrodt von Fircks, geboren 1961 in Essen, ist diplomierte Übersetzerin und Dolmetscherin für Englisch, Französisch und Spanisch. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Düsseldorf. Weitere Informationen: www.rowohlt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.