Stephen Mc Kenzie, Haertfulness

Viele Menschen merken, dass im Hamsterrad aus Hektik, Leistungsdruck und ständigem Beschäftigtsein etwas ganz entscheidend zu kurz kommt: ihr eigenes Herz. Ohne Nähe zu anderen, ohne das Gefühl von Sinn, Mitgefühl und Verbundenheit rutschen wir leicht in Depression oder einen Burn-out. Achtsamkeit nährt diese Verbundenheit – aber nur, wenn sie so verstanden wird, wie sie eigentlich gemeint ist: als herzerfüllte Haltung und freudige Offenheit. Denn Achtsamkeit als reine Technik oder starre Disziplin bleibt trocken, flach und leblos.
 
Der erfahrene Achtsamkeitslehrer Stephen McKenzie inspiriert, den Schritt von Mindfulness zu Heartfulness zu gehen. Mit praktischen Übungen, viel Humor und bewegenden Geschichten beflügelt er die Leser, voller Freude und aus ganzem Herzen achtsam zu leben. Weitere Informationen: www.scopio-verlag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.